Verstehen des Roulette-Spiels

Es gibt zwei verschiedene Arten von Casinos oder Online-Roulette-Rädern. Eines hat eine Doppel-Null und das andere eine einzelne Null. Der Tisch mit einer einzigen Null begünstigt die Kunden mit einem Hausvorteil von 2,7 Prozent. Die Doppel-Null-Roulette-Tische geben dem Haus einen Vorteil von 5,2 Prozent. Die Kunden haben bessere Gewinnchancen an Tischen mit einer Null.

Das Tischspiel Roulette ist wegen seiner Einfachheit sehr beliebt. Der Ball dreht sich um das Rad und fällt in das Feld mit der gewinnenden Zahl. Jede Wette, die am Tisch auf diese Zahl platziert ist, gewinnt.


Acht vorhandene Roulette-Wetten

Online-Roulette-Tische bieten acht verschiedene Wetten an. Die Kolonnen sind die langen Reihen, die zwölf Zahlen enthalten. Die Querreihen sind die kürzeren Reihen und enthalten drei Zahlen. Die Auszahlung ist für jede Wette verschieden.

Fünf der Wettarten werden als Innenwetten bezeichnet. Sie decken alle Wetten auf bestimmte Zahlen und die Linien zwischen den Zahlen ab. Außenwetten beschreiben die drei anderen Arten von Wetten und werden in speziellen Feldern auf der linken Seite und am unteren Rand platziert.

Das Rad beginnt sich zu drehen, wenn die Wetten platziert sind. Der Ball rollt am Rand entlang, fällt in den vertieften Bereich, wenn sich das Rad verlangsamt, und kommt endlich in der Gewinnzahl zu Ruhe. Das Casino nimmt alle verlorenen Wetten ein und zahlt die Gewinner aus.


Die verschiedenen Roulette-Wetten

Die oben erwähnten unterschiedlichen Wetten sind:

Rot oder Schwarz, Gerade oder Ungerade: Auszahlung 1 zu 1
Diese Wette deckt 18 Zahlen und die Hälfte des Spieltisches ab. Null und Doppel-Null sind ausgeschlossen.

Geteilte Wette: Auszahlung 17 zu 1
Diese Wette wird gesetzt, indem ein Chip auf die Linie gelegt wird, die zwei Zahlen, wie zum Beispiel 7 und 8, trennt.

Linienwette: Auszahlung 5 zu 1
Sechs Zahlen werden abgedeckt, wenn der Einsatz auf die Linie zwischen zwei Querreihen platziert wird.

Eckwette: Auszahlung 8 zu 1
Vier Zahlen werden abgedeckt, wenn die Wette auf die Ecke platziert wird, an der vier Zahlen zusammentreffen.

Kolonnenwette: Auszahlung 2 zu 1
Der Kunde schließt die 12 Zahlen in einer Kolonne ein, indem er die Wette in das entsprechende Feld am Ende setzt.

Wette auf eine Zahl (Plain): Auszahlung 35 zu 1
Wenn Sie den Chip auf eine einzelne Zahl setzen, wird dies wie eine Gewinnzahl ausgezahlt.

Straßenwette: Auszahlung 11 zu 1
Sie können auf die drei in einer Reihe liegenden Zahlen wetten, indem Sie Ihren Chip auf das Ende dieser Querreihe setzen.

Dutzend-Wette: Auszahlung 2 zu 1
Wählen Sie eine Wette auf die Zahlen von 1 bis 12, 13 bis 24 oder 25 bis 36, indem Sie einen Chip in das erste, zweite oder dritte 12er Feld setzen.

Zwei Hauptvarianten von Roulette

Die Variante mit einer einzigen Null (0) wird als europäisches oder französisches Roulette bezeichnet. Wie bereits erwähnt, verringern Spiele mit zwei Nullen (00) die Gewinnchancen des Spielers.

Spieler, die auf der Suche nach einem Spiel mit einer einzigen Null sind, werden mindestens eins in jedem von Earn United empfohlenen Casino finden.