Ein hilfreicher Guide für Online-Blackjack

Wenn es um Casino-Spiele geht, ist Blackjack das Beliebteste auf dem Planeten. Das Spiel Online-Blackjack, auch als 21 bekannt, wird gewonnen, wenn die Summe Ihrer Karten näher an der Zahl 21 liegt, als die des Croupiers. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, um Blackjack online zu spielen.

Wenn Sie lernen, das Spiel richtig zu spielen und die richtige Technik zu verwenden, kann Ihr Blackjack-Online-Spiel zu einem extrem niedrigen Hausvorteil führen. Allerdings gibt es verschiedene Varianten der Regeln, die das Ergebnis erheblich ändern können.


Erläuterung des Blackjack-Online-Spiels

Ein Blackjack-Online-Spiel beginnt, sobald ein Chip in den Wett-Bereich des Tisches gelegt wurde. Der Croupier wird Ihnen dann zwei Karten austeilen, und sich anschließend selbst zwei Karten austeilen. Sie werden eine Karte haben, die aufgedeckt ist, und eine, die abgedeckt ist. Das gleiche gilt für den Croupier. An diesem Punkt müssen Sie bestimmen, was Ihr nächster Schritt sein wird.

Das Ziel beim Online-Blackjack ist es, sicherzustellen, dass die Gesamtsumme Ihrer Karten insgesamt 21 Punkte erreicht. Wenn Sie nicht in der Lage sind, genau 21 zu bekommen, dann müssen Sie versuchen, so nah wie möglich an diese Zahl heranzukommen, ohne mehr als 21 zu bekommen. Beachten Sie, dass Sie das Spiel verlieren werden, wenn Ihre Karten mehr als 21 zählen. Denken Sie auch daran, dass der Croupier versucht, das Gleiche wie Sie zu tun. Sein Ziel ist es, möglichst nahe an 21 heranzukommen, ohne 21 zu überschreiten. Also, wenn Sie Blackjack online spielen, stellen Sie sicher, dass Ihre Hand viel höher als die des Croupiers ist.

Beim Online-Blackjack hat jede aufgedeckte Karte den gleichen Wert, mit Ausnahme der Buben, Damen, Könige oder Asse. Die Buben, Damen und Könige haben einen Wert von 10 Punkten. Das Ass hat einen Wert von elf oder eins.

Beim Spielen von Blackjack online gibt es fünf Hände, die Sie haben können. Sie können „push“ (Unentschieden), „lose“ (Verlieren), „win“ (Gewinnen), „bust“ (Verlieren) oder Blackjack haben. Wenn Ihre Karten insgesamt näher an 21 liegen als die des Croupiers, sind Sie der Gewinner des Spiels. Auf der anderen Seite, wenn der Croupier näher an 21 herankommt, sind Sie der Verlierer des Spiels. Wenn beide von Ihnen die gleiche Punktezahl haben, dann führt dies zu einem Unentschieden („push“). Wenn Sie insgesamt über 21 Punkte haben, bedeutet dies, dass Sie verloren haben („bust“ und „lose“), selbst wenn der Croupier ebenfalls 21 überschritten hat.

Allerdings ist die beste Hand im Online-Blackjack natürlich Blackjack! Wenn Sie eine zehn und ein Ass bekommen, dann haben Sie eine Blackjack-Hand. Wenn Sie beim Online-Blackjack-Spielen eine Blackjack-Hand erhalten, werden Sie 3 zu 2 bezahlt. Der einzige Fall bei dem Sie mit dieser Hand irgendwelche Probleme haben, ist, wenn der Croupier ebenfalls einen Blackjack bekommt, was zu einem Unentschieden (Push) für beide führen wird.


Die traditionellen Auszahlungen für Online-Blackjack-Spiele

Die Folgenden sind die traditionellen Auszahlungen für Blackjack-Online-Spiele.

- Eine gewinnende Hand hat eine Auszahlung von eins zu eins

- Eine Blackjack-Hand hat eine Auszahlung von drei zu zwei

- Versicherung wird mit zwei zu eins ausgezahlt


Möglichkeiten nach dem ursprünglichen Austeilen der Karten

Nehmen Sie eine zusätzliche Karte („hit“). Sie haben die Möglichkeit, so oft, wie Sie wollen, eine weitere Karte vom Croupier zu bekommen. Stellen Sie dabei jedoch sicher, dass Ihre Gesamtpunktzahl 21 nicht überschreitet, weil Sie dadurch Ihr Online-Blackjack-Spiel verlieren werden.

Stand - bleiben Sie bei Ihren ersten beiden Karten. Wenn Sie sich entscheiden, Ihre ersten beiden Karten zu behalten, bedeutet dies, dass die abgedeckte Karte des Croupiers jetzt aufgedeckt wird. Dadurch werden Sie erfahren, ob Ihre zwei Karten verloren, gewonnen oder ein Unentschieden („Push“) erreicht haben.

Double Down oder die Wette verdoppeln - Der Croupier wird Ihnen eine weitere Karte geben, wodurch Sie Ihre Wette verdoppeln können. Allerdings können Sie nur eine dieser Wetten pro Hand machen.

Teilen („Split“) Sie Ihre Wette. Sie werden Ihre Hände in separate Hände teilen. Wenn Sie zwei Karten mit dem gleichen Wert haben, dann haben Sie die Möglichkeit, die Hand zu teilen. Ihre erste Wette wird auf beide der Hände angewendet und Sie können ganz normal weiterspielen.

Versicherung Beachten Sie, dass der Croupier eine aufgedeckte und eine abgedeckte Karte hat. Wenn die aufgedeckte Karte ein Ass ist, dann haben Sie die Möglichkeit, darauf zu wetten, ob die abgedeckte Karte eine 10 ist. Diese Wette wird in der Regel im Verhältnis zwei zu eins ausgezahlt und ist üblicherweise eine Wette, die nur 50 Prozent Ihrer ersten Wette beträgt.